• Aus meiner Feder

    Der Nebeltanz Alles scheint wie im Traum Nichts hat Struktur, alles verschmilzt Sanft und still schaut die Welt zu Ein Käfig aus Nebelschwaden Die Geräusche in Watte verhüllt Nur die Krähen singen ihr raues Lied Ruhe breitet sich im Körper aus Umschlingt von einem Mantel aus angenehmer Kühle Der Blick aufs Grau beschränkt Jeder Schritt näher der Freiheit