• Autoren-Nähkästchen

    Brauchen Autoren Geschäftszeiten? Ich schreibe, wann immer sich die Zeit dafür bietet. Es existieren also durchaus Tage, an denen ich kaum mehr als ein paar Stichwörter notiere. Natürlich weiß ich aus unzähligen Schreibratgebern, wie wichtig es ist täglich zu Papier und Stift zu greifen. Lässt es der Vormittag aufgrund anderer Erledigungen nicht zu, nehme ich mir vor, die verpassten Stunden nachzuarbeiten. Leider ziehen sich diese Vormittagstermine oft bis in die Nachmittagsstunden hinein. Was bleibt mir also anderes übrig, als am Abend der Müdigkeit zu trotzen, um dann mein Handwerk auszuüben? Im Laufe der letzten Wochen dämmerte mir ein Lichtlein! Ohne Ankündigung und auf seltsame Weise vermehrten sich solche Tage – und aus…